:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


5. Nacht-Stadtspiel

Nervenkitzel in den Abendstunden

Insgesamt 18 Jugendliche kamen am Abend des 14.11.2012 zum 5. "Twilight"-Rollenspiel nach St. Goar.

Vorbild für das Nacht-Stadtspiel waren die Twilight-Filme, die in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit in der Jugendszene erfahren haben. Der Kampf der guten und der bösen Mächte bietet dabei einen guten Einstieg in tiefere Gespräche mit den Jugendlichen.

Um 18 Uhr trafen sich Jugendliche von 12 bis 16 Jahren zum Tee im evangelischen Gemeindehaus St. Goar. Hier erklärte Gemeindepädagoge Lutz Brückner-Heddrich kurz die Spielregeln; danach teilten sich die Jugendlichen selbst in sechs Gruppen ein. Auf dem historischen Marktplatz in St. Goar wurde mit Seilen und Holzbalken das Spielzentrum aufgebaut. St. Goar verfügt über viele kleine und verwinkelte Gassen und ist in den Abendstunden fast autofrei, der optimale Ort für einen Wettkampf zwischen den Gruppen. "Twilight" wird bereits seit 2010 in St. Goar gespielt und der 5. Wettbewerb, zu dem auch viele erfahrene Rollenspieler angereist waren, wurde auch der schnellste und aktivste. Die sechs ehrenamtlichen Schiedsrichter und der Gemeindepädagoge hatten alle Hände voll zu tun, das schnelle Spiel zu leiten. Der Abend ging mit einer Siegerehrung, Tee und Keksen zu Ende. Bei der Auswertung wurden von den Jugendlichen eine weitere Fortsetzung sowie ein Geländespiel bei Tag im Wald gewünscht. Diese Spiel-Reihe findet voraussichtlich im nächsten Frühjahr statt. - Lutz Brückner-Heddrich/Red



:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::